Individualpädagogische Hilfen
Evang. Kinder-, Jugend- & Familienhilfe

Erziehung in Finnland – Maßnahme zur Integration entwurzelter und dissozialer junger Menschen!

Wir erziehen im Ausland, in einer reizarmen Umgebung, in und durch die Natur. Die schulische Förderung, das handwerkliche Arbeiten, Erlebnisse in der Natur und die Förderung im lebenspraktischen Bereich ermöglichen ein Lernen mit Kopf, Herz und Hand! Hier leben die jungen Menschen zusammen mit ihren PädagogInnen sechs Monate lang unter einfachsten Lebensumständen.

Seit 1995 werden dissoziale Kinder und Jugendliche in intensivpädagogischen Maßnahmen Deutschland und in Finnland betreut. Diese ISE-Maßnahme ist dabei individuell auf die besondere Problematik des jungen Menschen zugeschnitten.

Im erlebnispädagogischen Projekt werden Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren betreut, die im privaten, schulischen und beruflichen Alltag sehr schnell an ihre Grenzen stoßen und sowohl in Heimgruppen als auch in ambulanten Betreuungsformen gescheitert sind.

Ansprechpartner

Frauke Adams
Projektleitung Individualpädagogische Hilfe

Tel.: 0931 250 80-15
Fax: 0931 250 80-25
E-Mail: adamsf.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de