Junge Flüchtlinge

Menschen verlassen ihre Heimat aus sehr unterschiedlichen Gründen. Manche sehen keine Perspektive und möchten sich in einem anderen Land eine neue Existenz aufbauen. Andere sind gezwungen, vor dem Krieg zu fliehen. Die Evangelische Jugendhilfe heißt eingewanderte und geflüchtete Menschen im Einwanderungsland Deutschland willkommen. Sie bietet praktische Hilfe an und tritt für die Rechte und Interessen der Betroffenen ein.

Jugendliche, die ohne Familie vor Krieg, Terror und Naturkatastrophen aus ihren Heimatländern flüchteten, finden hier ein neues Zuhause. In unseren Wohngruppen erhalten sie Unterstützung und Hilfe. Wir bieten ihnen ein sicheres Zuhause auf Zeit. Wir helfen bei der Organisation und Bewältigung ihres Alltags in fremder Umgebung. Ein multiprofessionelles Team begleitet die Kinder und Jugendlichen und gibt Sicherheit angesichts traumatisierender Erfahrungen. Wir bauen Beziehungen auf und kooperieren mit weiterführenden Organisationen, Vormündern und Ämtern.

Auch nach der Entlassung aus den Wohngruppen unterstützen wir die jungen Geflüchteten weiter.
 
Weitere Hilfen der Diakonie Würzburg für Migrant/innen und Geflüchtete: