Jobs

Pflegehelfer / Altenpflegehelfer (w/m) in Voll- oder Teilzeit

Wir suchen Sie - für das Evang. Wohnstift St. Paul - zur Verstärkung des Teams Pflegehelfer/Altenpflegehelfer (w/m).

Sie sind

  • aufgeschlossen und  arbeiten gerne im Team
  • verantwortungsbewusst und selbstständig arbeitend
  • belastbar und flexibel
  • einsatzbereit und sozial kompetent

Dann erwartet Sie

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit
  • ein engagiertes Team mit einem angenehmen Betriebsklima
  • interne und externe Fortbildungen
  • eine umfassende Einarbeitung und Erweiterung schon vorhandener Kenntnisse in der Pflege von Menschen
  • faire Bezahlung nach Tarif (AVR der Diakonie Bayern)

Und darüber hinaus:

  • 36 Tage Jahresurlaub bei Schichtdienst
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersversorgung und Beihilfeversicherung
  • Firmenrabatte und Vergünstigungen
  • ein mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichender Arbeitsplatz
  • oder ein Firmenparkplatz

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Wir streben - bei beiderseitigem Interesse - eine langfristige Beschäftigung mit Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis an.

 

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Und was hält Sie jetzt noch ab?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Pflegedienstleitung
Herr Rainer Brand
Evang. Wohnstift St. Paul
An der Jahnhöhe 4
97084 Würzburg
Email: info.stp@diakonie-wuerzburg.de


Ausbildung mit Zukunft - Ausbildung in der Altenpflege - ab 01.09.2019

Sicherer Job mit Sinn und Perspektive gesucht?

Dann kommen Sie an den START zum 01. September als Auszubildende/r in der Altenpflege.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Druckbare Version der Stellenausschreibung (PDF)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Frau Elke Leske
Evang. Wohnstift St. Paul
An der Jahnhöhe 4
97084 Würzburg

oder per Mail an:
info.stp@diakonie-wuerzburg.de


Fleissige BIENEN gesucht - exam. Krankenschwestern, Altenpfleger, Pflegehelfer

Wir suchen für die stationären Pflegeteams fleissige Bienen.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Druckbare Version der Stellenausschreibung (PDF)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Evang. Wohnstift St. Paul
Herrn Rainer Brand
Pflegedienstleiter
An der Jahnhöhe 4
97084 Würzburg

oder per Mail an:
info.stp@diakonie-wuerzburg.de


Küchenhilfe (w/m) in Teilzeit

Das Matthias-Claudius-Heim, Gerontopsychiatrische Facheinrichtung, sucht Küchenhilfe (w/m) ab 01.12.2018 in Teilzeit (50 %) zur Unterstützung des Küchenteams.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Zubereitung der Speisen
  • Servicetätigkeiten
  • Spültätigkeiten
  • Reinigungsarbeiten in der Küche
  • Einhaltung der Hygienevorschriften

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Teamfähig, motiviert und zuverlässig

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • gutes Betriebsklima
  • geregelte Arbeitszeit nach Dienstplaneinteilung
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichlinien des DW Bayern
  • Jahressonderzahlung, zusätzliche Altersversorgung und Beihilfeversicherung
  • Zeitzuschläge für Wochenende und Feiertage
  • Fort- und Weiterbildungsprogramme
  • Vergünstigungen und Firmenrabatte

Wir sind an einer längerfristigen Beschäftigung interessiert, deshalb streben wir bei Eignung die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis an.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Matthias-Claudius-Heim
Frau Kister
Traubengasse 5-7
97072 Würzburg
Email: info.mch@diakonie-wuerzburg.de


Pflegehelfer oder Altenpflegehelfer (w/m) in Teilzeit

Das Matthias-Claudius-Heim, Gerontopsychiatrische Facheinrichtung, sucht zur Verstärkung des Teams Pflegehelfer/Altenpflegehelfer (w/m) ab sofort in Teilzeit für die Betreuung und Pflege von pflegebedürftigen Menschen im Rahmen des SGB XI.

Wir suchen:

  • verantwortungsbewusste und selbstständig arbeitende Mitarbeiter-/innen
  • mit Flexibilität, Einsatzbereitschaft und hoher sozialer Kompetenz
  • die psychisch und physisch belastbar sind
  • Berufserfahrung wäre von Vorteil, ist jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team mit einem angenehmen Betriebsklima
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Eine umfassende Einarbeitung und Erweiterung der schon vorhandenen Kenntnisse in der Pflege von Menschen
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Bayern mit Jahressonderzahlung, zusätzlicher Altersversorgung und Beihilfeversicherung
  • Vergünstigungen und Firmenrabatte

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Pflegedienstleitung
Herr Christian Meyer-Spelbrink
Matthias-Claudius-Heim
Traubengasse 5-7
97072 Würzburg
Email: info.mch@diakonie-wuerzburg.de


Bilanz-/Finanzbuchhalter/in, Betriebswirt/in (Kennziff. 313)

Die Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sucht für ihre Verwaltung ab sofort

eine/n Bilanz-/Finanzbuchhalter/in, Betriebswirt/in in (Vollzeit) (Kennziffer 313).

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Faktura
• Kreditorenbuchhaltung
• Wirtschaftsgeldabrechnungen
• Verwendungsnachweise
• Zuschusswesen
• Betriebswirtschaftliche Kalkulationen
• Erstellung von Jahresabschlüssen
• Controlling

Voraussetzungen für die Einstellung sind:
• Hochschulabschluss, Bilanzbuchhalter/in oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Buchhaltung
• Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in den oben genannten Punkten ist wünschenswert
• Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmedien
• Die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten
• Organisationsfähigkeit
• Freundliches, sicheres Auftreten

Wir wünschen uns von Ihnen, dass Sie flexibel und belastbar sind, selbständig und gut organisiert. Sie sollten konzentriert und zielstrebig arbeiten können, sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lassen und Freude an der Arbeit haben.

Wir bieten Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz, Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern, eine zusätzliche Altersversorgung und eine Beihilfeversicherung.

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt als E-Mail – mit Angabe der Kennziffer und den üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Einrichtung
Evangelische Kinder-, Jugend und Familienhilfe
Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Bundesfreiwilligendienst Gruppendienst (Kennziffer 322)

Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst (pädagogische Arbeit in einer Wohngruppe)
 
Gesucht werden (nicht nur junge!) engagierte und interessierte Menschen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für 6-12 Monate in unserer Einrichtung tätig werden möchten.
 
Möglich ist eine pädagogische Mitarbeit in unseren Wohngruppen in Würzburg und Umgebung.
 
In diesen Wohngruppen werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erzogen und therapeutisch behandelt. Die überwiegend therapeutischen Gruppen haben sich u. a. auf spezielle Probemlagen wie psychische Störungen, Traumatisierungen, Hochbegabung, Schulprobleme oder besondere Entwicklungsaufgaben spezialisiert.
 
Die Aufgaben eines Bundesfreiwilligen:
- Betreuung der jungen Menschen unter Anleitung der pädagogischen Fachkräfte
- Beaufsichtigung und Begleitung der jungen Menschen im Alltag
- Durchführung von Freizeitaktivitäten
- Sich selber einbringen mit eigenen Interessen und Fähigkeiten
- Kulturelle Angebote wahrnehmen und die Natur erleben
- Mithilfe bei allen lebenspraktischen Anforderungen
- Förderung der jungen Menschen
- Mithilfe bei hauswirtschaftlichen und pflegerischen Aufgaben
- Teilnahme an Gruppenfreizeiten
 
Unsere Arbeitsweisen:
- Arbeit in multiprofessionellen Teams mit Kinder- und Jugendpsychiatern, Sozial- und Heilpädagogen, Lehrkräften und Erzieher/innen
- Integration von Heilpädagogik und Therapie in das Alltagshandeln
- Erziehung in christlicher Verantwortung
 
Wir bieten:
- Ein engagiertes Team pädagogischer und psychologischer Fachkräfte
- Teilnahme an pädagogischen Konferenzen und Teambesprechungen
- Alle Vorteile einer großen Einrichtung
- die Möglichkeit, sein eigenes Hobby (z.B. Musik, Sport, Theater, Kultur) in die Arbeit einzubringen

Vergütung:
Monatliches Taschengeld in Höhe von 195,00 €, kostenlose Verpflegung und bei Bedarf eine Wohnmöglichkeit; andernfalls werden Ihnen die entsprechenden Sachbezugswerte ausgezahlt (max. 440 € insgesamt)

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.
  
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.
 
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Einrichtung
Evangelische Kinder-, Jugend und Familienhilfe
Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in für Gruppendienst (Kennziffer 265)

Für den Gruppendienst in unseren heilpädagogisch-therapeutischen Wohngruppen in Würzburg suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Erzieher/in in Vollzeit (40 Std.), Kennziffer 265.

Ihre Aufgaben

- umfassende, ganzheitliche Erziehung junger Menschen
- selbständiges, eigenverantwortliches Handeln
- fachlicher Austausch mit Psychologen, Ärzten, Lehrern, Ausbildern
- Wahrnehmung kultureller Angebote
- Planung und Durchführung von Aktivitäten in der Natur incl. Freizeitmaßnahmen
- Elternarbeit u.v.m.

 
Unsere Erwartungen

- Sie arbeiten gerne mit Kindern und Jugendlichen.
- Sie sind motiviert, flexibel und durchsetzungsfähig.
- Sie mögen Herausforderungen und sind belastbar.
- Sie können selbständig arbeiten.
- Sie sind an Fort- und Weiterbildung interessiert.
- Sie haben Freude an anspruchsvoller, abwechslungsreicher Arbeit mit schwierigen jungen Menschen.

Wir bieten

- einen sicheren, langfristigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team
- eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit
- Anleitung/Begleitung durch erfahrene Fachkräfte
- hohe Fachlichkeit, vielfältige Kooperationen
- die Möglichkeit, Ihre außerberuflichen Fähigkeiten und Interessen im kreativen, musischen, handwerklichen und/oder sportlichen Bereich mit einzubringen
- internes Fortbildungskonzept
- bis zu 10 Tage/Jahr Freistellungen für Fort- und Weiterbildung
- Vergütung nach AVR Diakonie Bayern mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Mitarbeiterrabatte.

Das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung setzen wir voraus.

Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt als E-Mail – mit Angabe der Kennziffer und den üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Einrichtung
Evangelische Kinder-, Jugend und Familienhilfe
Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Mitarbeiter/in im FSJ in Röttingen (Kennziffer 319)

Für unsere Außenwohngruppe in Röttingen suchen wir ab sofort eine/n Mitarbeiter/in im FSJ.

In der Wohngruppe werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erzogen und therapeutisch behandelt. Die Gruppe hat sich u. a. auf spezielle Problemlagen wie psychische Störungen, Traumatisierungen, Schulprobleme oder besondere Entwicklungsaufgaben spezialisiert.

Die Aufgaben einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters im FSJ:

- Betreuung der jungen Menschen unter Anleitung der pädagogischen Fachkräfte
- Beaufsichtigung und Begleitung der jungen Menschen im Alltag
- Durchführung von Freizeitaktivitäten
- Sich selber einbringen mit eigenen Interessen und Fähigkeiten
- Kulturelle Angebote wahrnehmen und die Natur erleben
- Mithilfe bei allen lebenspraktischen Anforderungen
- Förderung der jungen Menschen
- Mithilfe bei hauswirtschaftlichen und pflegerischen Aufgaben
- Teilnahme an Gruppenfreizeiten

Unsere Arbeitsweisen

- Arbeit in multiprofessionellen Teams mit Kinder- und Jugendpsychiatern, Sozial- und Heilpädagogen, Lehrkräften und Erzieher/innen
- Integration von Heilpädagogik und Therapie in das Alltagshandeln
- Erziehung in christlicher Verantwortung

Wir bieten

- Ein engagiertes Team pädagogischer und psychologischer Fachkräfte
- Teilnahme an pädagogischen Konferenzen und Teambesprechungen
- Alle Vorteile einer großen Einrichtung
- die Möglichkeit, sein eigenes Hobby (z.B. Musik, Sport, Theater, Kultur) in die Arbeit einzubringen.

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evang. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Frau Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Mitarbeiter/in im FSJ in Würzburg (Kennziffer 318)

Für unsere Wohngruppen in Würzburg suchen wir ab sofort Mitarbeiter/innen im FSJ.

In diesen Wohngruppen werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erzogen und therapeutisch behandelt. Die überwiegend therapeutischen Gruppen haben sich u.a. auf spezielle Problemlagen wie psychische Störungen, Traumatisierungen, Hochbegabung, Schulprobleme oder besondere Entwicklungsaufgaben spezialisiert.

Die Aufgaben einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters im FSJ:

- Betreuung der jungen Menschen unter Anleitung der pädagogischen Fachkräfte
- Beaufsichtigung und Begleitung der jungen Menschen im Alltag
- Durchführung von Freizeitaktivitäten
- Sich selber einbringen mit eigenen Interessen und Fähigkeiten
- Kulturelle Angebote wahrnehmen und die Natur erleben
- Mithilfe bei allen lebenspraktischen Anforderungen
- Förderung der jungen Menschen
- Mithilfe bei hauswirtschaftlichen und pflegerischen Aufgaben
- Teilnahme an Gruppenfreizeiten

Unsere Arbeitsweisen

- Arbeit in multiprofessionellen Teams mit Kinder- und Jugendpsychiatern, Sozial- und Heilpädagogen, Lehrkräften und Erzieher/innen
- Integration von Heilpädagogik und Therapie in das Alltagshandeln
- Erziehung in christlicher Verantwortung

Wir bieten

- Ein engagiertes Team pädagogischer und psychologischer Fachkräfte
- Teilnahme an pädagogischen Konferenzen und Teambesprechungen
- Alle Vorteile einer großen Einrichtung
- die Möglichkeit, sein eigenes Hobby (z.B. Musik, Sport, Theater, Kultur) in die Arbeit einzubringen.

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

 

Evang. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Frau Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Bundesfreiwilligendienst Haustechnik (Kennziffer 116)

Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst (Bereich Haustechnik)
 
Gesucht werden (nicht nur junge!) engagierte und interessierte Menschen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für 6-12 Monate in unserer Einrichtung tätig werden.

Sie übernehmen Fahrdienste (Schulfahrten, Transporte, Besorgungen); Renovierungs- und Reparaturarbeiten; helfen bei der Anfertigung und dem Einbau von selbst gebauten Möbeln und Einrichtungsgegenständen nach dem Konzept der heilpädagogischen Raumgestaltung; bei der Gartenpflege u. a. m.
Für Ihren Einsatz erhalten Sie ein monatliches Taschengeld in Höhe von 195,00 €, kostenlose Verpflegung und bei Bedarf eine Wohnmöglichkeit; andernfalls werden Ihnen die entsprechenden Sachbezugswerte ausgezahlt (max. 440 € insgesamt).
 
Erforderlich ist:
Führerschein, Klasse B und Fahrpraxis (mind. 1 Jahr)
 
Was nützt Ihnen das?
- Sie machen vielfältige Erfahrungen und können sich vielseitige Kenntnisse aneignen.
- Sie lernen eine Menge Neues kennen - eine große Einrichtung mit vielen Abteilungen und Aufgabenbereichen, andere Mitarbeitende sowie die verschiedensten Berufsgruppen.
- Sie erwerben handwerkliche Fähigkeiten, arbeiten im Team und können sich evt. sogar beruflich orientieren.

Vergütung:
Monatliches Taschengeld in Höhe von 195,00 €, kostenlose Verpflegung und bei Bedarf eine Wohnmöglichkeit; andernfalls werden Ihnen die entsprechenden Sachbezugswerte ausgezahlt (max. 440 € insgesamt)
 
Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an untenstehende Adresse.
 
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.
 

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


FH-Praktikantin Soziale Arbeit (Kennziffer: 49)

Die Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ist ein konzeptioneller und räumlicher Verbund von Fachleuten und Diensten der Jugendhilfe, Eingliederungshilfe, Schule, von Ausbildungs- und Arbeitsförderung sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die Einrichtungen sind Teil des Diakonischen Werks Würzburg e.V.
Wir sind in das Gemeinwesen eingebunden und bieten professionelle Hilfen. Dabei sind wir sowohl vor Ort als auch überregional tätig. Grundlagen sind das SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe), SGB XII (Sozialhilfe), SGB III (Arbeitsförderung), BayKiBiG (Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz) und des BayEUG (Bayerisches Erziehungs- und Unterrichtsgesetz).

Unsere Praxisstellen:

  • Stationäre Jugendhilfe in Wohngruppen und Familien
  • Betreuung junger Flüchtlinge in Wohngruppen
  • Projekt "Erleben, Arbeiten und Lernen" in Franken und Finnland
  • Erziehungsstellen und Inobhutnahme
  • Flexible Ambulante Jugendhilfe
  • Streetwork
  • Suchtprävention
  • Jugendarbeit
  • Schulsozialarbeit
  • Ganztagsschulen

Wir bieten:

  • Regelmäßige individuelle Anleitung durch erfahrene Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen
  • Regelmäßige Anleitung in Form von Seminaren
  • Regelmäßige Teambesprechungen in multidisziplinären Teams
  • Interdisziplinäre Fallbesprechungen
  • Interne und externe FortbildungenHospitation in einem fachverwandten Arbeitsfeld
  • Vergütung im Praktikum

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an nachstehende Adresse.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Jugendsozialarbeiter/in an der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule, Miltenberg (Kennziffer 329)

Sie arbeiten präventiv und intervenierend mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, mit Gruppen und Klassen. Sie entwickeln Projekte und führen diese durch. Außerdem beraten Sie Schüler, Lehrer und Eltern. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit sozialen Benachteiligungen, individuellen Beeinträchtigungen und psychosozialen Problemen.

Die Stelle umfasst 20 Stunden/Woche. Sie kann kombiniert werden mit einer Teilzeitstelle in den Ambulanten Hilfen Untermain. Damit würde sich der Stundenumfang auf bis zu 35 Stunden insgesamt erhöhen.

Wir suchen

  • Engagierte Mitarbeiter/innen mit der Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Besitz eines PKW-Führerscheins
  • Pädagogische und organisatorische Kompetenzen

Unsere Arbeitsweisen

  • Arbeiten in einem multiprofessionellen Team aus Jugendsozialarbeitern an Schulen und dem Lehrerkollegium vor Ort
  • Sozialraumorientierung

Wir bieten

  • Fort- und Weiterbildungen, auch intern
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Permanente Innovation
  • Feste Arbeitsverhältnisse
  • eine sehr gute Bezahlung nach AVR Diakonie Bayern mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Mitarbeiterrabatte.

Wir erwarten das Mittragen diakonischer Werte.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Informations- und Servicezentrale, Tel. 0931 250800.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend und Familienhilfe
Frau Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de


Reinigungskraft (Kinderkrippe) 20 Std./Woche (Kennziffer 331)

Für unser Haus für Kinder "Grombühlzwerge" in Würzburg-Grombühl, suchen wir ab sofort eine Reinigungskraft. Der Stundenumfang beträgt 20 Stunden/Woche, täglich also 4 Stunden. Die Arbeitszeit ist ab 15.00 Uhr flexibel möglich. 

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in:

  • die Hygienestandards und Richtlinien in einer Krippe bzw. im Kindergarten kennt und umsetzen kann
  • die Spaß an der Arbeit hat, freundlich und aufgeschlossen ist
  • die selbständiges Arbeiten gewohnt ist
  • die sich auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Kleinkindgruppen einstellen und mit den pädagogischen Mitarbeiter/innen kooperieren kann

Wir bieten Ihnen einen sehr gute Bezahlung nach AVR Diakonie Bayern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Informations- und Servicezentrale, Tel. 0931 250800.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Frau Annette Kilian
Lindleinstraße 7
97080 Würzburg
0931 250800
Email: info@ekjh.de


Leitung für "Haus für Kinder", Eisingen (Kennziffer 332)

Wir suchen:

Eine Leitung für ein neues „Haus für Kinder“ in Eisingen, Kennziffer 332

WIR LIEBEN KINDER!

Alle Kinder sollen verlässlich, liebevoll und kompetent erzogen werden.

Dafür suchen wir für unser neues „Haus für Kinder“ mit 2 Krippengruppen und 1 Kindergartengruppe in Eisingen ab sofort oder später eine Fachkraft mit Berufserfahrung als Leitung. Die Stelle ist eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Die Gemeinde erstellt für uns, die evangelische Diakonie, einen Neubau in der Pfarrer-Robert-Kümmert-Straße in der Nähe des Wohnstiftes Eisingen. Ab November 2018 wird eine Übergangsgruppe (Tagespflege) bis zur Eröffnung des „Hauses für Kinder“ betrieben.

Die neue Leitung soll diesen ganzen Prozess verantwortlich mit gestalten.

Bei uns erwartet Sie:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden)
  • eine Vergütung nach AVR Bayern mit kirchlicher Zusatzversorgung, Beihilfeanspruch und VWL
  • ein neues, modern ausgestattetes Gebäude mit Außenanlage
  • die Möglichkeit zur Mitarbeit und Teilnahme an Fortbildungen
  • Leitungssupervision und kollegiale Zusammenarbeit mit den Leitungen anderer Einrichtungen
  • Einarbeitung durch das Haus für Kinder in Grombühl
  • die Unterstützung durch die Kindergartenfachberatung des evangelischen Dekanats

Als Leitung verfügen Sie über:

  • den Abschluss einer Ausbildung mind. auf dem Niveau einer Fachakademie (Erzieher/in)
  • der Position angemessene Berufs- und Lebenserfahrungen
  • fundierte Kenntnis des bayerischen Kinderbildungs- und -Betreuungsgesetzes und des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • selbstbewusstes und sicheres Auftreten
  • Entschlossenheit und Einfühlungsvermögen in der Teamführung
  • Verantwortungsbewusstsein in der Personal-, Konzeptions- und Qualitätsweiterentwicklung
  • Freude an der engen Kooperation und Vernetzung mit den Partnern aus der Gemeinde
  • routinierten Umgang mit der EDV
  • Innovative Ideen in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Feinfühligkeit in der Pädagogik mit den Kindern

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren wollen, melden Sie sich bei Frau Vocke, der Leiterin unseres Hauses für Kinder in Grombühl und lernen Sie unsere Einrichtung kennen (vocke.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de).

Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer richten Sie bitte E-Mail (pdf) an adams.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Kinderpfleger/in für "Haus für Kinder", Eisingen (Kennziffer 333)

Wir suchen:

Kinderpfleger/in für ein neues „Haus für Kinder“ in Eisingen, Kennziffer 333

WIR LIEBEN KINDER!

Alle Kinder sollen verlässlich, liebevoll und kompetent erzogen werden.

Dafür suchen wir für unser neues „Haus für Kinder“ mit 2 Krippengruppen und 1 Kindergartengruppe in Eisingen ab sofort oder später eine/n Kinderpfleger/in. Die Stelle umfasst 35 Wochenstunden.

Die Gemeinde erstellt für uns, die evangelische Diakonie, einen Neubau in der Pfarrer-Robert-Kümmert-Straße in der Nähe des Wohnstiftes Eisingen.  Ab November 2018 wird eine Übergangsgruppe (Tagespflege) bis zur Eröffnung des Hauses für Kinder betrieben.

Die/der Kinderpfleger/in soll bereits in der Übergangsgruppe tätig sein.

 Bei uns erwartet Sie

  • eine unbefristete Stelle mit 35 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach AVR Diakonie Bayern mit kirchlicher Zusatzversorgung, Beihilfeanspruch und VWL
  • ein freundliches, kompetentes und motiviertes Team
  • ein neues, modern ausgestattetes Gebäude mit Außenanlage
  • die Möglichkeit zur Mitarbeit und Teilnahme an Fortbildungen
  • Einarbeitung durch das Haus für Kinder in Grombühl

Wir suchen Kollegen/innen,

  • die Spaß an der Arbeit mit kleinen Kindern haben, 
  • motiviert, flexibel und teamfähig sind,
  • die von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr arbeiten können,
  • die selbständig arbeiten.

Sie betreuen, pflegen und fördern die Kleinen und schaffen eine liebevolle und anregende Atmosphäre.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren wollen, melden Sie sich bei Frau Vocke, der Leiterin unseres Hauses für Kinder in Grombühl und lernen Sie unsere Einrichtung kennen (vocke.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de).

Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer richten Sie bitte per E-Mail (pdf) an

adams.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Erzieher/in, Heilpädagoge/in oder Heilerziehungspfleger/in für die Heilpädagogische Tagesstätte in Elsenfeld (Kennziffer 335)

In unseren Heilpädagogischen Tagesstätten betreuen wir Jungen und Mädchen  mit unterschiedlichen sozialen Auffälligkeiten im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wir arbeiten handlungsorientiert mit heilpädagogischen und verhaltenstherapeutischen Methoden und fördern die Kinder schulisch, lebenspraktisch und sozial-emotional. Gleichzeitig erfolgt eine intensive Beratung und Unterstützung der Familie. Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen, ein hoher Fachdienstschlüssel, enge Kooperation mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Stütz- und Förderklasse und viele heilpädagogisch-therapeutische Aktivitäten sind wesentliche Kennzeichen unserer fachlichen Arbeit.

Wir suchen für eine Stelle mit 36 Stunden

  • eine geeignete pädagogische Fachkraft (Heilpädagoge/in, Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in) für eine Tagesstättengruppe in Elsenfeld als Schwangerschaftsvertretung

Unsere Erwartungen

  • Sie arbeiten gerne mit Kindern und wollen ein gutes heilpädagogisches Erziehungsmilieu aktiv mit gestalten.
  • Sie sind motiviert, flexibel und durchsetzungsfähig.
  • Sie mögen Herausforderungen und sind belastbar.
  • Sie können selbständig arbeiten.
  • Sie sind an Fort- und Weiterbildung interessiert.

Wir bieten

  • einen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team
  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit
  • Anleitung und Begleitung durch erfahrene Fachkräfte
  • hohe Fachlichkeit, vielfältige Kooperationen
  • die Möglichkeit, Ihre außerberuflichen Fähigkeiten und Interessen im kreativen, musischen, handwerklichen und/oder sportlichen Bereich mit einzubringen
  • internes Fortbildungskonzept
  • bis zu 10 Tage/Jahr Freistellungen für Fort- und Weiterbildung
  • eine sehr gute Bezahlung nach AVR Diakonie Bayern mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Mitarbeiterrabatte.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Leitung der Tagesstätte, Frau Hock, unter hock.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de.

Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:
Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Frau Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Tel. 0931 250800


Sozialpädagoge/in für Offene Jugendarbeit/Betreutes Wohnen, Würzburg (Kennziffer 334)

Wir suchen eine/n Sozialpädagogen/in bzw. Pädagogen für die Offene Jugendarbeit und das Betreute Wohnen in Würzburg.

Die Stelle hat einen Umfang von 30 Wochenstunden.

In der Jugendarbeit organisieren Sie den Betrieb der Jugendtreffs und stellen die Öffnungszeiten sicher. Außerdem sind Sie verantwortlich für Freizeit- und Ferienprojekte im Lebensumfeld der Jugendlichen.

Im Betreuten Wohnen betreuen Sie junge Erwachsene gemäß §34 SGB VIII.

Wir suchen

eine/n Mitarbeiter/in mit

  • der Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • der Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unsere Arbeitsweisen

  • Arbeiten in einem paritätisch besetzten Fachteam
  • Projektarbeit
  • Gruppenarbeit
  • Gemeinwesenarbeit
  • Erziehung in christlicher Verantwortung

Wir bieten

  • Ein engagiertes Team pädagogischer und psychologischer Fachkräfte
  • Fort- und Weiterbildungen und Supervision
  • Permanente Innovation
  • Feste Arbeitsverhältnisse
  • Eine gute Bezahlung nach AVR Diakonie Bayern mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Mitarbeiterrabatte
  • Enge Verbindungen zur Fachhochschule und zur Universität
  • die Möglichkeit, das Arbeitsfeld inhaltlich weiter zu entwickeln
  • interne Aufstiegsmöglichkeiten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Informations- und Servicezentrale, Tel. 0931 250800.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Frau Annette Kilian
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg

Email: info@ekjh.de

Tel. 0931 250800


Praktikum für Studierende der Psychologie (B.A., M.Sc.)

Das Evangelische Beratungszentrum (EBZ) Würzburg ...

... ist eine große ambulante Beratungseinrichtung mit vielfältigen Arbeitsgebieten: Erziehungs-, Familien- und Schwangerschaftsberatung, Paar- und Lebensberatung, Scheidungsberatung und Mediation, Förderung bei Teilleistungsstörungen, spezifische Hilfen für Familien mit einem behinderten Angehörigen, mit einem psychisch erkrankten Elternteil, oder mit einem behinderten Angehörigen u.v.a. Im multiprofessionellen Team des EBZ arbeiten Fachkräfte mit Aus- und Weiterbildung in Psychologie, Soziale Arbeit, Psychotherapie und/oder Supervision.

Jedes Jahr bieten wir 2-3 Praktikumsstellen für Studierende der Psychologie an (im Bachelor- oder Master-Studium, für 6 oder 12 Wochen). Der Praktikant, die Praktikantin erhält einen intensiven Einblick in die psychologischen Tätigkeitsfelder der Beratungseinrichtung, auch im Verbund mit anderen Feldern der Jugendhilfe, der Gesundheitshilfe, des Bildungsbereichs oder des Familienrechts.

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme an Erstgesprächen, ggfs. auch an Folgeterminen
  • Mitarbeit im Sekretariat des EBZ
  • Beteiligung an besonderen Aktivitäten des EBZ wie Vorträge, Gruppen o.ä.
  • Übernahme von Aufgaben wie Protokolle, Recherche, Erarbeitung von Themen

Wir bieten:

  • Kennenlernen der vielfältigen Bereiche und Arbeitsweisen im EBZ
  • Regelmäßige Anleitung durch eine erfahrene Psychologin
  • Teilnahme an Fallbesprechung, Supervision und Organisationsteam

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
Heike Richartz, Diplom-Psychologin
Evangelisches Beratungszentrum
Stephanstr. 8, 97070 Würzburg
Fon 0931 / 30501-0, Fax -30
Email: richartz.ebz@diakonie-wuerzburg.de


Heilpädagoge/in, Erzieher/in HPT TZ (Kennziff. 309)

In unseren Heilpädagogischen Tagesstätten betreuen wir Jungen und Mädchen  mit unterschiedlichen sozialen Auffälligkeiten im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wir arbeiten handlungsorientiert mit heilpädagogischen und verhaltenstherapeutischen Methoden und fördern die Kinder schulisch, lebenspraktisch und sozial-emotional. Gleichzeitig erfolgt eine intensive Beratung und Unterstützung der Familie.

Wir suchen eine geeignete pädagogische Fachkraft (Heilpädagoge/in, Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in) in Teilzeit (50%) für eine Tagesstättengruppe in Miltenberg.

Unsere Erwartungen

- Sie arbeiten gerne mit Kindern und wollen ein gutes heilpädagogisches Erziehungsmilieu aktiv mit gestalten.
- Sie sind motiviert, flexibel und durchsetzungsfähig.
- Sie mögen Herausforderungen und sind belastbar.
- Sie können selbständig arbeiten.
- Sie sind an Fort- und Weiterbildung interessiert.

Wir bieten

- einen sicheren, langfristigen Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team
- eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit
- Anleitung und Begleitung durch erfahrene Fachkräfte
- hohe Fachlichkeit, vielfältige Kooperationen
- die Möglichkeit, Ihre außerberuflichen Fähigkeiten und Interessen im kreativen, musischen, handwerklichen und/oder sportlichen Bereich mit einzubringen
- internes Fortbildungskonzept
- bis zu 10 Tage/Jahr Freistellungen für Fort- und Weiterbildung
- Vergütung nach AVR Diakonie Bayern mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Mitarbeiterrabatte.

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evangelische Kinder-, Jugend und Familienhilfe 
Annette Kilian 
Lindleinstr. 7 
97080 Würzburg

E-Mail: info@ekjh.de

Telefon: 0931 250800


Projekt "Erleben, Arbeiten und Lernen" (Kennziffer 32)

Pädagogische/r Mitarbeiter/in für das Projekt "Erleben, Arbeiten und Lernen"

Das Projekt "Erleben, Arbeiten und Lernen" (EAL) ist ein in der Regel einjähriges erlebnispädagogisches Individual-Erziehungsprojekt für junge Menschen von 12 bis 18 Jahren, die in Wohngruppen und in Schulklassen nicht mehr betreut werden können. Sie sind mit den Reizen der Konsumgesellschaft überfordert, kommen in Gruppen nicht zurecht und können nicht zur Ruhe und zu sich selber kommen. 1995 begannen wir mit der Erziehung in der Einsamkeit Finnlands. Über 200 junge Menschen wurden dort bisher erfolgreich erzogen.

Im Projekt arbeitet eine pädagogische Fachkraft (Erzieher/in, Heilpädagoge/in oder Sozialpädagoge/in) zusammen mit einem/einer zweiten Mitarbeiter/in, um zwei junge Menschen in einer Kleingruppe in Lebensgemeinschaft zu erziehen, zu unterrichten und zu betreuen. Der Unterricht wird von der Wichern-Schule begleitet.

Ablauf:

Zunächst findet im Raum Würzburg eine Kennenlernphase statt. Dann geht es mit einem Kleinbus nach Virtasalmi/Finnland. In der 6-monatigen Intensivphase lebt die Gruppe dort auf einem von drei ehemaligen Bauernhöfen. Danach geht es zurück nach Nordbayern, wo die Gruppe in der Integrationsphase weitere 6 Monate in einem Haus oder in einer Wohnung zusammenlebt.

Wir suchen für diese verantwortungsvolle Aufgabe

- Sozialpädagogen/innen, Heilpädagogen/innen und Erzieher/innen
- Handwerker/innen
- selbständige, verantwortungsvolle Menschen mit Erfahrungen in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, im Umgang mit der Natur.

Von Vorteil sind Erfahrungen in der multidisziplinären Fallarbeit, in heilpädagogischen Arbeitsweisen und in Erlebnispädagogik.

Wir bieten

- Ein engagiertes Team von Pädagogen/innen, Psychologen/innen und Handwerkern/innen
- Anleitung, Fort- und Weiterbildung und Supervision
- eine angemessene Vergütung
- eine berufliche Perspektive mit fester Anstellung.

Wir erwarten das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an unten stehende Adresse.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Einstellungsverfahren nicht zurückgesandt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:

Evang. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Frau Frauke Adams
Lindleinstr. 7
97080 Würzburg
Deutschland

E-Mail: adamsf.jugendhilfe@diakonie-wuerzburg.de


Sozialpädagoge/in in der Hilfe für Familien mit einem psychisch belasteten Elternteil (30 Wo.std.)

Das Evangelische Beratungszentrum Würzburg sucht zum 1.10.18 oder später eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (Diplom, Bachelor, Master) zur Mitarbeit in den Bereichen

Ambulant betreutes Wohnen für psychisch erkrankte/behinderte Menschen
und Sozialpädagogische Familienhilfe (30 Wo.std.)

Zu Ihren Aufgaben gehört die Durchführung

  • des Betreuten Wohnens für psychisch erkrankte bzw. behinderte Menschen, die Kinder haben und für sie sorgen, nach den Richtlinien des Bezirks Unterfranken gemäß § 53 f. SGB XII
  • der Sozialpädagogischen Familienhilfe als Hilfe zur Erziehung gemäß § 31 SGB VIII

Wir wünschen uns eine Kollegin oder einen Kollegen mit folgenden Qualifikationen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe mit psychisch erkrankten bzw. behinderten Menschen und / oder der Jugendhilfe
  • Vertiefte Kenntnisse in der Jugendhilfe und / oder der (Sozial-) Psychiatrie, möglichst auch im Feld „Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil“
  • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und das Interesse sich und die Arbeit weiterzuentwickeln
  • PC-Kenntnisse, Umgang mit Office-Software, Führerschein (eigener PKW wünschenswert)

Die Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung ist eine seit 1970 bestehende Einrichtung der Diakonie Würzburg mit einem hervorragenden Ruf. Wir bieten Ihnen interessante und herausfordernde Aufgaben sowie die Mitarbeit in einem vielseitigen Team. Mehr Info unter www.diakonie-wuerzburg.de/ebz.

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern. Wir bieten eine zusätzliche Altersversorgung und eine Beihilfeversicherung. Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern gerne unsere Unterstützung an.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Druckbare Version der Stellenausschreibung (PDF)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen (vorzugsweise per Mail) an:

Evang. Beratungszentrum Würzburg
Andreas Schrappe, Leiter
Stephanstr. 8, 97070 Würzburg
Tel. 0931/30501-0, Fax 30501-30
E-Mail schrappe@diakonie-wuerzburg.de


Bewerbungsfrist: 16.09.2018

Sozialpädagoge/in in der TelefonSeelsorge Würzburg (Vollzeit)

Die TelefonSeelsorge Würzburg/Main-Rhön sucht zum 1. Oktober 2018 oder später einen Sozialpädagogen / eine Sozialpädagogin in Vollzeit als stellvertretende Leitung

Die TelefonSeelsorge ist eine Einrichtung der Katholischen und der Evangelischen Kirche und ihrer Wohlfahrtsverbände und bietet, verwirklicht durch qualifizierte Ehrenamtliche, rund um die Uhr anonyme Seelsorge und Hilfe in Krisensituationen. Die TelefonSeelsorge Würzburg/Main-Rhön versorgt, in Kooperation mit den Stellen in Aschaffenburg, Nürnberg und Erlangen, die Regionen Unterfranken und Mittelfranken.

Ihre Aufgaben:

  • Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Telefonseelsorger*innen für die Arbeit am Telefon und im Chat
  • Begleitung und Supervision dieser Mitarbeitenden
  • Sorge für ein gutes Miteinander in der Dienststelle
  • Organisation des Dienstplans und aller Abläufe in der Einrichtung
  • Vertretung der TelefonSeelsorge in Gremien vor Ort und überregional

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Supervisions- oder Beratungsausbildung
  • Erfahrung mit Leitungsverantwortung
  • Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien
  • Hohe kommunikative Kompetenz
  • Gute Selbstorganisation
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung (auch an Abenden und an Wochenenden)
  • Zugehörigkeit zu einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Wir bieten Ihnen eine Anstellung bei dem Caritasverband Stadt und Landkreis Würzburg e.V. und einen Arbeitsvertrag nach kirchlichem Tarif (AVR der Caritas).

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Druckbare Version der Stellenausschreibung (PDF)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:
Ruth Belzner, Dipl.-Psychologin, Leiterin
TelefonSeelsorge Würzburg / Main-Rhön
Postfach 110812
97034 Würzburg
Fon: 0931 4605807 (Büro der TS)
Email: belzner@telefonseelsorge-wuerzburg.de


Bewerbungsfrist: 14.09.2018

Präsenzkraft (w/m) in Teilzeit (50 %) für die Senioren-WG

Für die Wohngemeinschaft Wohnen im Alter in Reichenberg

suchen wir

eine hauptamtliche Präsenzkraft (w/m) in Teilzeit (50 %)

für die Betreuung, Begleitung und hauswirtschaftliche Versorgung der beiden Wohngemeinschaften des Seniorenwohnens am Schlossberg.

16 Seniorinnen und Senioren leben verteilt auf zwei Wohngemeinschaften in jeweils der eigenen Wohnung. In enger Zusammenarbeit mit den Bewohnern meistern Sie die Aufgaben des Alltags. Schwerpunktmäßig liegen Ihre Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich, so bereiten Sie Frühstück, Mittag- und Abendessen zu und übernehmen kleinere Hilfestellungen bei der Bewältigung des Alltags. Umfassende pflegerische Betreuung wird von einem professionellen Pflegedienst geleistet.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Bayern
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersversorgung und Beihilfeversicherung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen
  • Vergünstigungen und Firmenrabatte

Die Wohngemeinschaft ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:
Wohngemeinschaft für Senioren Reichenberg
Frau Karola Scheer
Am Haag 2
97234 Reichenberg
Telefon: 0931 66079408 (ggf. Anrufbeantworter - Frau Scheer ruft Sie zurück)
Email: scheer.sst@diakonie-wuerzburg.de


Helfer (w/m) als Nachtwache für die Senioren-WG

Für die Wohngemeinschaft Wohnen im Alter in Reichenberg

suchen wir

Helferinnen und Helfer als Nachtwache

16 Seniorinnen und Senioren leben verteilt auf zwei Wohngemeinschaften in jeweils der eigenen Wohnung. Für die Nacht ist es den Bewohnern wichtig, dass Hilfe gegebenenfalls schnell zur Stelle ist. Deshalb werden zur Verstärkung des Teams Helferinnen und Helfer gesucht, die 2 bis 4 Nächte im Monat zur Seite stehen und kleine Hilfestellungen leisten.

Die Wohngemeinschaft ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen an:
Wohngemeinschaft für Senioren Reichenberg
Frau Karola Scheer
Am Haag 2
97234 Reichenberg
Telefon: 0931 66079408 (ggf. Anrufbeantworter - Frau Scheer ruft Sie zurück)
Email: scheer.sst@diakonie-wuerzburg.de


Anleiter im Lager

Ihre Aufgaben

  • Koordination und Anleitung der Mitarbeiter in Arbeitsmarktmaßnahmen
  • Verantwortliche Mitarbeit im Lager sowie beim Auf- und Abbau von Möbeln
  • enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (Warensortierung und Verkauf)

 

Wir erwarten

  • Dienstleistungsverständnis und Freude am Umgang mit Menschen
  • Begeisterung für den Gebrauchtwarenhandel
  • handwerkliches Geschick
  • pädagogisches Grundverständnis
  • selbstständige, sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

 

Wir bieten

  • sinnvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem sich ständig weiterentwickelnden Unternehmen
  • branchenübliche Bezahlung, arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente und Beihilfeversicherung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir erwarten die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und das Mittragen unserer diakonischen Zielsetzung. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Druckbare Version der Stellenausschreibung (PDF)

Bewerbungen bitte per Mail an:   

bewerbung@brauchbarggmbh.de

Ansprechpartner für Rückfragen:     

Frau Beasley (0931 23 00 98-81)