Mediation

Vermittlung bei Konflikten

Wenn getrennte Paare in die Beratung kommen, um ihre Trennungsangelegenheiten gemeinsam zu regeln oder Streitigkeiten beizulegen, kommt eine Mediation infrage.

Mediation ist ein Verfahren, in dem die Betroffenen gemeinsam eigene Lösungen für Ihre Streitthemen finden. Wir helfen dabei.

Häufige Themen sind: 

  • Wo sollen die Kinder künftig wohnen?
  • Wie werden Besuche geregelt?
  • Wie werden Ferien und Feiertage aufgeteilt?
  • Wie gehen wir miteinander um?
  • Wie können wir uns weiterhin über die Kinder austauschen?

Die Ergebnisse der Mediation können schriftlich festgehalten werden. Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren. Das bedeutet, dass es nicht gleichzeitig ein Verfahren am Familiengericht geben darf oder dass dieses Verfahren ruht (gerichtsnahe Beratung). Mediation ist keine Rechtsberatung. Die Beteiligten sollten sich an anderer Stelle juristisch informieren.

 

Download

pdf "Mediation" (schon da, evtl. überarbeiten)

 

Ansprechperson

Sekretariat des EBZ:
Karin Mogath-Dombrowski
Hildegard Walter

Tel.: 0931 305 01-0
Fax: 0931 305 01-30
E-Mail: ebz@diakonie-wuerzburg.de