Aktuelles

2019

Workshop zur sexuellen Bildung

 Im Rahmen des Grundschullehrplans ist die Sexualerziehung ein fester Bestandteil. Mädchen und Jungen sollen sich „…der Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Geschlechter bewusst werden, grundlegende Kenntnisse über die Pubertät und die Entstehung und Entwicklung menschlichen Lebens erhalten und auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper achten“.

 Im Workshop erhalten Sie Kenntnisse zur psychosexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, sowie Grundkenntnisse zum Themenbereich „Sexuelle Vielfalt“. Sie lernen ganz praxisnah unterschiedliche Materialien und Methoden für die im Lehrplan vorgesehenen Inhalte kennen, so dass sie die Einheit an ihrer Schule gut umsetzen können.

 Der Workshop ist kostenfrei.

 Termin: 04.06.2019 – 9:30 – 16:00 Uhr

 Ort: Schwangerschaftsberatung, Theaterstraße 17, 97070 Würzburg

 Leitung: Heike Link und Anke Reinauer-Fackler – Dipl.-Soz.Päd. (FH)

 Anmeldung: bis 31.05.2019 unter der Telefonnummer 0931-4044855 oder ebz.ssb@diakonie-wuerzburg.de oder über www.fibs.alp.diillingen.de

 

Dankeschön !

Recht herzlich bedanken wir uns beim Inner Wheel Club Würzburg-Hofgarten für die großzügige Spende.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer ehemaligen Vereinsvorsitzenden und Gründerin der Beratungsstelle Frau Hannelore Siegler, die uns erneut mit einer großzügigen Spende bedacht hat.

 

Persönliche Beratungstunde "Babysignale":

Wir informieren im kostenlosen, persönlichen Gespräch über neueste Erkenntnisse über Bindung und Signale von Säuglingen.

Wir vermitteln viele praktische Tipps (Video-Beispiele, etc.), die Ihnen den Umgang mit Ihrem Baby erleichtern sollen.

 Babyhand

"Babysignale" - 4-teiliger Kurs für werdende Eltern:

In unserem kostenlosen Kurs "Babysignale" können Sie sich auf den Übergang von Partnerschaft zu Elternschaft vorbereiten.

Sie lernen ausführlich die Signale eines Säuglings kennen, so können Sie Sicherheit im Umgang mit Ihrem Baby erlangen.

Kursbeginn nach Anfrage, Mindestteilnahme: 8 Personen.

Informationen zum Kurs "Babysignale"

 

2018

Mann an Bord

Neben den drei bewährten und erfahrenen Beraterinnen Heike Link, Birgit Wysocki und Anke Reinauer-Fackler verstärkt neuerdings ein männlicher Kollege unser Team in der Theaterstraße 17. Der Sozialpädagoge Johannes Jahn ist bereits schon länger als Berater in der Hauptstelle des EBZ in der Stephanstraße tätig.

Dadurch bieten wir in der Schwangerschaftsberatung, Männern die seltene Möglichkeit, sich bei geschlechtsspezifischen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach von einem gleichgeschlechtlichen Gegenüber beraten zu lassen.

Herr Jahn ist im Rahmen der allgemeinen Schwangerschaftsberatung, der Schwangerschaftskonfliktberatung und im Bereich der Sexualpädagogik mit Jungen tätig.

 

Großer Andrang beim Vortrag zu Elternzeit, Elterngeld und Familiengeld

Frau Endres und Frau Michel vom ZBFS Bayern haben in unserem  voll besetzten Gruppenraum die komplexen Inhalte des Finanz-Modells gut vermittelt und die vielen Fragen zu dessen Besonderheiten beantwortet.

Haben Sie Fragen zu Elterngeld, Familiengeld oder sonst rund um Schwangerschaft? Unsere Berater*Innen stehen auch Ihnen zur Seite. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

von links nach rechts: Frau Michel, Frau Endres, Frau Link und Frau Wysocki

von links nach rechts:
Frau Michel und Frau Endres vom ZBFS,
daneben Frau Link und Frau Wysocki von
unserer Beratungsstelle

 

 

 

Ansprechperson
AnmeldungTheaterstraße 1797070 WürzburgBürozeiten:Mo - Do: 9:00 - 12:00und 13:00 - 16:00 UhrFr: 9:00 - 13:00 Uhr
Anmeldung

Theaterstraße 17
97070 Würzburg

Bürozeiten:
Mo - Do: 9:00 - 12:00
und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr: 9:00 - 13:00 Uhr

Tel.: 0931 40 44 855
Fax: 0931 40 44 860
E-Mail: ebz.ssb@diakonie-wuerzburg.de