Jobs

Verwaltungskraft im Krisendienst (19,5 Std.) zum 15.7.2019

Für den Krisendienst Würzburg - Hilfe in akuten Krisen und bei Suizidgefahr - suchen wir zum 15. Juli 2019 eine Verwaltungskraft (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Wochenstunden). Die Arbeitszeit ist Montag bis Freitag überwiegend am Vormittag.

Informationen zum Krisendienst finden Sie unter www.krisendienst-wuerzburg.de. Er wird getragen von Caritas und Diakonie Würzburg. Die Anstellung erfolgt hier beim Orts- und Kreiscaritasverband Würzburg.

Ihre Aufgaben:

  • Büroorganisation und Schriftverkehr, Mithilfe beim Datenschutz und Arbeitssicherheit
  • Vorbereitung für die Buchhaltung, Kassenführung, Budgetüberwachung
  • Abrechnungen
  • Pflege der Homepage
  • Mitarbeit bei Anträgen, Verwendungsnachweisen, Jahresbericht
  • Mithilfe bei der Verwaltung und Organisation des Bereitschaftsdienstes
  • Empfang von Klientinnen und Klienten

Ihr Profil:

  • Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Vorerfahrung in psychosozialen Arbeitsfeldern, bzw. Bereitschaft, sich darauf einzulassen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, psychische Belastbarkeit, selbstständiges Arbeiten
  • Der Krisendienst ist in ökumenischer Trägerschaft. Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und die Verbundenheit mit christlichen Wertvorstellungen sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • Gutes Arbeitsklima
  • Teilnahme an Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Allgemeinen Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Zahlung von Altersversorge und Beihilfeversicherung
  • Gewährung von 30 Tagen Urlaub im Kalenderjahr
  • Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Flexibilität für berufliche Auszeiten durch das Zeitwertkonto

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Voranfragen bis 31.5.2019 an:
Waltraud Stubenhofer; Diplom-Psychologin
Leiterin Krisendienst Würzburg
Kardinal-Döpfner-Platz 1, 97070 Würzburg
Fon 0931 571717
Email:stubenhofer@krisendienst-wuerzburg.de


Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Praktikum für Studierende der Psychologie (B.A., M.Sc.)

Das Evangelische Beratungszentrum (EBZ) Würzburg ...

... ist eine große ambulante Beratungseinrichtung mit vielfältigen Arbeitsgebieten: Erziehungs-, Familien- und Schwangerschaftsberatung, Paar- und Lebensberatung, Scheidungsberatung und Mediation, Förderung bei Teilleistungsstörungen, spezifische Hilfen für Familien mit einem behinderten Angehörigen, mit einem psychisch erkrankten Elternteil, oder mit einem behinderten Angehörigen u.v.a. Im multiprofessionellen Team des EBZ arbeiten Fachkräfte mit Aus- und Weiterbildung in Psychologie, Soziale Arbeit, Psychotherapie und/oder Supervision.

Jedes Jahr bieten wir 2-3 Praktikumsstellen für Studierende der Psychologie an (im Bachelor- oder Master-Studium, für 6 oder 12 Wochen). Der Praktikant, die Praktikantin erhält einen intensiven Einblick in die psychologischen Tätigkeitsfelder der Beratungseinrichtung, auch im Verbund mit anderen Feldern der Jugendhilfe, der Gesundheitshilfe, des Bildungsbereichs oder des Familienrechts.

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme an Erstgesprächen, ggfs. auch an Folgeterminen
  • Mitarbeit im Sekretariat des EBZ
  • Beteiligung an besonderen Aktivitäten des EBZ wie Vorträge, Gruppen o.ä.
  • Übernahme von Aufgaben wie Protokolle, Recherche, Erarbeitung von Themen

Wir bieten:

  • Kennenlernen der vielfältigen Bereiche und Arbeitsweisen im EBZ
  • Regelmäßige Anleitung durch eine erfahrene Psychologin
  • Teilnahme an Fallbesprechung, Supervision und Organisationsteam

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei Bedarf bieten wir schwer behinderten Bewerber/innen gerne unsere Unterstützung an.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
Heike Richartz, Diplom-Psychologin
Evangelisches Beratungszentrum
Stephanstr. 8, 97070 Würzburg
Fon 0931 / 30501-0, Fax -30
Email: richartz.ebz@diakonie-wuerzburg.de