Über uns

Das Evang. Beratungszentrum (EBZ):

Wir beraten jedes Jahr ungefähr 2.000 Menschen jeglichen Alters. Bei uns arbeiten mehr als zehn Psycholog/innen und Sozialpädagog/innen, außerdem Verwaltungskräfte. Wir kennen uns gut aus mit allen Problemen der kindlichen Entwicklung und des familiären Zusammenlebens . Oder wir wissen, wo Sie sich erkundigen können. 

Wir beraten bei Fragen zu:

  • Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Erziehung und Elternschaft
  • Partnerschaft, Sexualität und Familie

Zuständigkeit:

  • Für Kinder, Jugendliche, Eltern, Familien, Paare, Erwachsene
  • Aus der Stadt und dem Landkreis Würzburg, in besonderen Fällen auch darüber hinaus
  • Unabhängig von Nationalität, Religion oder Lebensform
  • Kinder und Jugendlichen können sich selbstständig bei uns Hilfe holen, auch wenn ihre Eltern nicht informiert sind.

Schweigepflicht:

  • Wir unterliegen den gesetzlichen Bestimmung zur Schweigepflicht.
  • Wenn Sie einverstanden sind, nehmen wir gerne Kontakt zu anderen Personen oder Fachleuten auf.

Kosten:

  • Die Beratung ist für Sie kostenlos.
  • Wir freuen uns über eine Spende von Ihnen.
  • Nur bei Gruppen oder Kursen muss ein Materialgeld oder eine Kursgebühr bezahlt werden (Ermäßigung auf Anfrage möglich).
  • Das EBZ wird finanziert von der Stadt und dem Landkreis Würzburg, der Evangelischen Kirche, der Diakonie und dem Bayer. Sozialministerium.

Jahresberichte:

Ansprechperson

Andreas Schrappe
Dipl.-Psych., Psychotherapeut, Eheberater
Leiter des EBZ

Tel.: 0931 305 01-0
Fax: 0931 305 01-30
E-Mail: schrappe@diakonie-wuerzburg.de