Familie & Behinderung

Präsenzberatung im EBZ, Telefon- und Videoberatung: klären Sie mit uns unter 0931/305010, was am besten passt!

  • Wenn Sie einen Präsenztermin ("face-to-face") in den Räumen des EBZ haben, beachten Sie bitte diese Hygiene-Hinweise.
  • Unsere Gruppen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene finden statt: zurzeit per Video, sobald möglich wieder in Präsenz, in extra großen Räumen.

Beratung für Eltern und ihre Kinder mit Behinderung 

Die Behinderung eines Kindes ist häufig eine Herausforderung für die Familie. Es gibt viele Belastungen. Themen sind zum Beispiel: 

  • Kindergarten- und Schulwahl
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Schwierigkeiten mit Gleichaltrigen
  • Loslösung von Zuhause
  • Überforderung
  • Paarkonflikte oder Trennungen

Wir beraten Eltern, Kinder oder Geschwisterkinder, alleine oder gemeinsam. Die Beratung ist vertraulich und kostet nichts.

 

Lebens- und Paarberatung für Erwachsene mit Behinderung

Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer Behinderung, ihre Partner*innen oder Angehörigen. Themen sind zum Beispiel:

  • Paarkonflikte oder Trennungen
  • Loslösung von Zuhause
  • Einsamkeit
  • Zukunftsängste

Sie können alleine kommen oder zu zweit. Die Beratung ist vertraulich und kostet nichts.

Mehr Information in dem Flyer "Familie und Behinderung" des Evang. Beratungszentrums.

Freizeit- und Bildungsangebote für Jugendliche ab ca. 16 Jahre und (junge) Erwachsene mit und ohne Körper- und Mehrfachbehinderung sowie Beratung finden Sie bei der Offenen Behindertenarbeit der Diakonie Würzburg.

Ansprechperson

Heidemarie Kaul
Diplom-Sozialpädagogin, Mediatorin

Tel.: 0931 305 01-0
Fax: 0931 305 01-30

E-Mail vertraulich: EBZportal