Aktuelles

Präsenzberatung im EBZ, Telefon- und Videoberatung: klären Sie mit uns unter 0931/305010, was am besten passt!

  • Wenn Sie einen Präsenztermin ("face-to-face") in den Räumen des EBZ haben, beachten Sie bitte diese Hygiene-Hinweise.
  • Unsere Gruppen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene finden zurzeit wieder in Präsenz statt, in extra großen Räumen.

Basisseminar für neue Fachkräfte am 21.10.2021 in Würzburg

Einladung zum Basisseminar "Unterstützung von Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil". Für Fachkräfte aus Jugendhilfe, Psychiatrie, Bildungsbereich usw., die neu in diesem Arbeitsbereich tätig sind.

  • Termin Donnerstag 21.10.2021 von 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Referenten sind Soz.päd. Johannes Jahn, GZSZ Fachkraft, und Dipl.-Psych. Andreas Schrappe, Psychotherapeut, Supervisor
  • Teilnahmegebühr € 35,- (incl. Pausengetränke).
  • Ausschreibung ist hier, Anmeldeformular (Word) hier.

Gute Zeiten - schlechte Zeiten (9-12 Jahre) ab 11.10.2021
Gruppe für Kinder im Alter von 9 - 12 Jahren, deren Eltern psychisch belastet sind.

  • Beginn 11.10.2021, montags 15:00 bis 16:30 Uhr, 10 Treffen
  • Für Kinder von 9 bis 12 Jahren aus der Stadt WÜ sowie den Landkreise WÜ, KT und MSP
  • Information und Anmeldung unter 0931 / 305010 (Sekretariat)
  • nach telefonischer Anmeldung Erstgespräch mit den Eltern und Kennenlernen mit dem Kind
  • Leitung: Anja Rapp, Diplom-Sozialpädagogin, Familientherapeutin, und Paulina Plettau-Vietz, Studentin Soziale Arbeit
  • Mehr Info unter 0931 305010. Hier ist der Flyer zum Download.


Neue Jugendlichengruppe "It's my turn!" ab 1.7.2019

"It's my turn!" richtet sich an Jugendliche (12-15 Jahre) mit einem psychisch erkrankten oder belasteten Elternteil.

  • Beginn Montag 1.7.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr, 3 wöchentliche Treffen (bis 15.7.), Verlängerung möglich
  • Gruppenleitung Anja Rapp, Soz.päd. - bitte vorab Kennenlerntermin vereinbaren unter 091 30501-0


Spendenlauf der Realschule Höchberg für "Beratung inklusiv" am 13.7.2018

Die Schülerinnen und Schüler der Leopold-Sonnemann-Realschule in Höchberg joggten und rannten auch 2018 für einen guten Zweck. Mit Hilfe von Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer, brachten sie auf diese Weise mehrere Tausend Euro zusammen. Mit € 2.500 davon konnte die Schule das Projekt "Beratung inklusiv" des Evang. Beratungszentrums unterstützen. Dafür bedankt sich EBZ-Leiter Andreas Schrappe bei der ganzen Schulfamilie sehr herzlich.

Schulleiter Marcus Ramsteiner übergibt den Spendenscheck an Katharina Ziegler vom Evangelischen Beratungszentrum.

Unser Foto (von Matthias Kümmel, Lehrkraft) zeigt Katharina Ziegler, Diplom-Sozialpädagogin im EBZ beim Empfang des Schecks aus den Händen von Schulleiter Marcus Ramsteiner, RSD.


Basisseminar für neue Fachkräfte am 12.4.2018 in Würzburg

Einladung zum Basisseminar "Unterstützung von Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil". Für Fachkräfte aus Jugendhilfe, Psychiatrie, Bildungsbereich usw., die neu in diesem Arbeitsbereich tätig sind.

  • Termin Donnerstag 12.4.2018 von 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Referent/in sind Dipl.-Soz.päd. Anja Rapp, Familientherapeutin, und Dipl.-Psych. Andreas Schrappe, Psychotherapeut
  • Teilnahmegebühr € 45,- (incl. Mittagessen und Pausengetränke).


Neuerscheinung "Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern" von Andreas Schrappe

Am 12.1.2018 ist das Fachbuch "Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern. Kompetent beraten, sicher kooperieren" erschienen.

  • Autor ist Andreas Schrappe, Leiter des EBZ Würzburg und Initiator des Fachberatungsangebots "Gute Zeiten - schlechte Zeiten".
  • Buch richtet sich an Fachkräfte aus Beratungsstellen sowie aus Jugendhilfe, Psychiatrie und Bildungsbereich.
  • Erschienen im Beltz Juventa Verlag, in Kooperation mit der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. € 19,95. 172 Seiten
  • mit Download-Material (u.a. zur Durchführung der Kindergruppe "Gute Zeiten - schlechte Zeiten").
  • Mehr Info hier.