Aktuelles

Die Stiftung Altenhilfe unterstützt ambulante und stationäre Projekte, um für Seniorinnen und Senioren die Lebenssituation zu verbessern und Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Folgende regionale, ambulante Projekte im Bereich der Diakonie-Sozialstation werden zur Zeit unterstützt

  • Beratung und Schulung pflegender Angehörige – Besonders ausgebildete Mitarbeiter stehen Betroffenen auf Abruf mit Rat und Tat zur Seite.
  • Seelsorge-Ausbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – Mitarbeiter lernen dazu, um noch besser mit den Nöten Pflegebedürftiger und deren Angehörigen umgehen zu können.
  • Seniorenkreis für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren – der Seniorenkreis ermöglicht Pflegebedürftigen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und den 'eigenen vier Wänden' zu entkommen.

Folgende Projekte im stationären Bereich unterstützt die Stiftung zur Zeit finanziell

  • Ökumenischer Besuchsdienst (im Matthias-Claudius-Heim und im Evang. Wohnstift St. Paul) – Der Besuchsdienst organisiert den regelmäßigen Besuch bei Seniorinnen und Senioren als ehrenamtliche Aufgabe.
  • Seniorenbetreuung (Wohnstift St. Paul) – Dieses Projekt sorgt für zuverlässige, ehrenamtliche Betreuung von Seniorinnen und Senioren im Evang. Wohnstift St. Paul.
  • Aktion Zuwendung (Matthias-Claudius-Heim) – Dieses Projekt zielt auf mehr Teilhabe an der Gesellschaft. Das sollen gemeinsames Erleben und eine gelungene Tagesgestaltung jenseits von Pflege, Ernährung und Versorgung in der Gerontopsychiatrischen Facheinrichtung Matthias-Claudius-Heim gewährleisten.

Die Stiftung Altenhilfe möchte für diese Projekte einen dauerhaften Kapitalstock bilden, um sie langfristig abzusichern.

Helfen Sie durch Ihre Zustiftung oder Ihre Spende!