Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Liebevoll pflegen

Junge Hand erfasst alte HandPfleger kümmert sich um alte Frau im RollstuhlMann im Rollstuhl wird geschoben

Die Pflege altersverwirrter Menschen weist einige Besonderheiten auf. Man erlebt eine beständige Gegenwart von Vergangenem. Die Geschichte eines Demenzkranken wird in Ausschnitten zur aktuell gelebten Gegenwart.
Es ist deshalb besonders wichtig, Rahmenbedingungen zu schaffen, die dies ermöglichen – einer der Gründe, weswegen wir je nach Beeinträchtigung unterschiedliche Wohnbereiche in unserem Haus geschaffen haben.

Pflege und Betreuung gründen auf unserem christlichen Menschenbild. Für uns schließen sich Nächstenliebe, Glaube und Moral einerseits und berufliche Kompetenz andererseits nicht aus. Sie sind vielmehr zwei Seiten von ein und derselben Sache.

Selbstverständlich bieten wir alle Formen der Pflege an. Insbesondere für alle Erscheinungsformen gerontopsychiatrischer Erkrankungen sind wir bestens gerüstet. Aber dennoch liegt uns das Gefühl der Geborgenheit für unsere Bewohner nach wie vor am meisten am Herzen.

Um PDF-Dokumente lesen zu können, benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader.

Fragen? Wir helfen weiter!

Bild:  Dagmar Sostre - 50x50 Pixel Dagmar Sostre
0931 88060-36
Kurzprofil
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: