Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Volltextsuche Zur Unternavigation Zu den Funktionen Drucken, Nach Oben, Empfehlen am Seitenende Seitenanfang
Ich suche Hilfe

Nachrichten

Zum Glück leben wir heute in Freiheit und Sicherheit

Lange war der Besuch von Herrn Eichhorn geplant gewesen, am 19. April 2018 war es dann soweit. Die AbschlussschülerInnen der Wichern-Schule besuchten die KZ-Gedenkstätte Buchenwald in Thüringen. Mit dabei waren Frau Beckmann, Herr Eck und Herr Hager.

Ein KZ – oder Konzentrationslager – war im Nationalsozialismus ein Ort, an dem Menschen, die nicht ins Idealbild der Hitleranhänger passten, gequält, ausgenutzt und getötet wurden.

Buchenwald zählte zu den so genannten Arbeitslagern, in denen Juden, Homosexuelle, Sinti und Roma sowie andere „Randgruppen“ zu Arbeiten für die Nazis herangezogen und benutzt wurden.

Zum Glück leben wir heute in Freiheit und Sicherheit. Dennoch gehört es aus Sicht der Lehrerinnen und Lehrer dazu, im Rahmen des Geschichtsunterrichts an die Gräuel dieser Zeit durch einen Besuch wie unseren zu erinnern. Um nicht zu vergessen.
abstandshalter
Icon: Schrift vergrößern
Icon: Schrift verkleinern
SCHRIFT: